Wie mache ich salziges Popcorn selber?

Wie mache ich salziges Popcorn selber?

Wie mache ich salziges Popcorn selber?

Salzig oder süß – den leckeren Snack für Zwischendurch Popcorn gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Das Grundrezept bleibt bei beiden Varianten natürlich gleich. Wer Popcorn selber machen möchte, sollte sich zunächst den speziellen Puffmais besorgen. Davon reicht eine Handvoll vollkommen für eine große Schüssel mit Popcorn aus, das eine hervorragende Alternative zu Chips & Co und Gummibärchen und Schokolade ist. Wenn es in der Küche so leise raschelt, später poppt und dann nach knusprig-luftigem Popcorn wie im Kino riecht – dann kann der Filmabend zuhause beginnen.

Die aufgeplatzten Maiskörner haben kaum Fett und mit der Zugabe von Salz sind die kalorien- und körperbewussten Nascher auf der sicheren Seite. Außerdem macht Popcorn durch das große luftige Volumen der aufgepoppten Maiskörner relativ schnell satt. Schon deshalb kann von dem Popcorn so viel gegessen werden, wie man möchte – ohne schlechtes Gewissen!

Salziges Popcorn – Rezept

Salziges Popcorn – 50 Gramm Puffmais, vier Esslöffel Öl und ein Teelöffel Salz. Das Öl in einen Topf oder Pfanne geben, sodass der Boden bedeckt ist. Ist das Öl heiß und hat seine Temperatur erreicht, kann das Salz in den Topf geschüttet werden. Anschließend mit einem Kochlöffel solange rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann den Mais in den Topf geben und ihn mit einem Deckel verschließen. Damit sich alles gut verteilt wird nun der Topf hin und her geschüttelt, während die Maiskörner poppen. Die Herdtemperatur reduzieren, den Topf vom Herd nehmen. Nun sollten sich alle Maiskörner aufgelöst haben und das Popcorn fertig zum Verspeisen sein.

Salzbedarf – Ohne Salz kommt der Körper mit seinem Nährstoff- und Wasserhaushalt nicht aus. Salz transportiert die Nährstoffe in die Zellen und auch wieder aus den Zellen. Außerdem ist Salz auch an der Übertragung von Muskelentspannung, Nervenreizen und dem Knochenaufbau beteiligt. Das Salz bindet das Wasser im Körper, ein Mangel kann daher zur Austrocknung führen.

Die DGH (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) stellte fest, dass Erwachsene rund fünf Gramm Salz am Tag brauchen. Die Obergrenze ist mit 10 Gramm definiert, was aber zu negativen gesundheitlichen Folgen führen kann.

Popcorn selber machen wie im Kino!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...