Wie kann man Popcorn würzen?

Wie kann man Popcorn würzen?

Wie kann man Popcorn würzen?

Popcorn würzen – Der Phantasie beim Popcorn selber machen sind keine Grenzen gesetzt. Einige Popcornfans schwören darauf, Currypuffmais in der Popcornmaschine herzustellen und andere lieben den Karamellgeschmack auf den aufgepoppten Maiskörnern. Und die, die es superscharf lieben, mengen Tabasco oder Chili dem Öl bei der Herstellung bei. Gewürzt bzw. verfeinert werden kann auch mit klein gehackten Nüssen und Chilisauce, mit Zimt oder Rohrzucker. Man könnte jeden Tag etwas Neues ausprobieren.

Herzhaftes Popcorn

Wer es herzhaft mag, kann die Kombination aus Salz, Pfeffer und Rosmarin ausprobieren und für echte Schokoholics besteht das „Würzen“ aus Schokolade.

Aber ganz egal, in welcher Geschmacksrichtung das Popcorn hergestellt wird – eines ist total wichtig:

Das Gewürz oder die Gewürzmischung sollte immer dem Öl im Topf oder in der Pfanne beigegeben werden und zwar bevor die Maiskörner aufpoppen. Denn dann verteilen sich die Gewürze auf den einzelnen Popcorns. Das geht noch besser, indem man den Top hin und her rüttelt. Streut man die Würzmischung nach dem Aufpoppen in eine Schüssel, dann nimmt das Popcorn die Würze nicht so gut an und wenn Öl oder Fett dabei ist, weichen die Körner auf. Eine andere Alternative wäre das Auslegen des Popcorns auf ein Backbleck, um dann beispielsweise Käse darüber zu streuen oder den Snack mit flüssiger Schokolade zu beträufeln.

Würzen mit Käse

Das Popcorn auf ein oder zwei Backbleche legen. Den Käse klein zum Streuen raspeln (Cheddar, Edamer, Emmentaler, Parmesan usw.) und dann über das Popcorn streuen. Die Backbleche können dann in den Backofen auf die mittlere Schiene geschoben werden, damit bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen das Popcorn fein überbacken werden kann.

Popcorn selber machen wie im Kino!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 4,91 out of 5)
Loading...